Hans Thiede GmbH 2018
Hans Thiede GmbH 	Heizung Lüftung Sanitär Meisterbetrieb
LÜFTUNGSSYSTEME HEIZUNGSSYSTEME SANITÄRANLAGEN KLIMAANLAGEN WARTUNG
Küchenabluftleitungen bieten Optimalbedingungen für eine Brandausbreitung im Gebäude. Fettablagerungen erhöhen zum einen die Brandlast im Kanalsystem und verhindern zum anderen den Schließvorgang von herkömmlichen Brandschutzklappen. Der FIRESAFE® steht seit mehr als 20 Jahren für 100% sicheren Brandschutz in der Küchenabluft. Auch die zweite Generation, der FIRESAFE®II K90, hat einen 100% freien Durchgang um Ablagerungen von Ölen und Fetten im Schließbereich auf ein Minimum zu reduzieren. Geprüft wurde die Sicherheit des FIRESAFE® in den Brandprüfungen nach DIN 4102-6 und EN 1366 Teil 2. Sobald die Küchenabluft die Auslösetemperatur von 72°C überschreitet, schließt das System stromlos durch die Kraft von Gasdruckfedern. Potentialfreie Kontakte signalisieren den Zustand (offen oder geschlossen) und schalten den Abluftventilator bei einer Auslösung ab. Standardmäßig wird der FIRESAFE®II K90 mit der Steuer- und Bedieneinheit FSM10 ausgeliefert. Optional ist eine elektrische Auffahrhilfe Typ FEAH 1.0, bestehend aus dem elektrischen Antrieb und der Steuereinheit FSM1, für den FIRESAFE®II K90 erhältlich, die ein Öffnen per Knopfdruck und eine komfortable Funktionsprüfung ermöglicht. Mit der Auffahrhilfe kann der FIRESAFE® auch über die Gebäudeleittechnik gesteuert werden (Fernauslösung und Fernreset). Auch ältere FIRESAFE®II K90 Geräte können mit der elektrischen Auffahrhilfe nachgerüstet werden.